Methodenübersicht

Du kennst eine Methode, die in der Auflistung fehlt? Reiche diese hier zur Ergänzung ein.

Grammatikarbeit

Name der Methode

Einführung des AcI mit Hilfe eines Comics

Beschreibung derer

Unter Zuhilfenahme eines Comics (StoryBoardThat) und der dadurch einhergehenden Darstellung der Handlung wurde der AcI eingeführt.


Vier-Ecken-Latein

Diese Methode wird zur Wiederholung der Deklination eingesetzt. An vier Ecken eines Raumes werden kleine Zettel mit einem Fall gelegt. Nun müssen die SchülerInnen anhand eines Beispielsubstantivs den Fall in der jeweiligen Ecke bilden und laut aufsagen.

Weitere tolle Beispiele und eine detaillierte Erklärung der Methode finden sich auf der Website von Nina Toller.


EBooks zur selbstständigen Wiederholung

Bei dieser Methode wiederholen die SchülerInnen mithilfe von eBooks selbstständig schwierige Phänomene der Grammatik. Die eBooks wurde bevorzugt auf Angebote zurückgegriffen, bei welchen die SchülerInnen ein sofortiges Feedback ihrer Leistung erhalten oder auf Aufgabenmaterial, welches einer Lösung beigefügt ist. Hiermit soll verhindert, dass die SchülerInnen frei vor sich her üben und keine Rückmeldung zu ihrer Lösung erhalten. Zudem sind die digitalen Anwendungen oftmals spielerisch gestaltet, was einen zusätzlichen Anreiz zur Durchführung der einzelnen Aufgaben bietet. Die Bücher an sich wurden mit der Anwendung „Book Creator“ erstellt.


Verben Würfeln

Diese Methode dient zum spielerischen Prüfen der Konjugationen. Die SchülerInnen würfeln sich hierbei ein Tempus zusammen und bilden anschließend mit ihrem Ergebnis die entsprechende Zeit.

Hier geht es zum Blogpost mit den entsprechenden Vorlagen.


Verben versenken alias „Schiffe versenken“

Bei diesem Spiel wiederholen die SchülerInnen die Konjugation von Verben. Ein Treffer kann allerdings nur versenkt werden, wenn das Verb in der entsprechenden Person korrekt gebildet wurde. Damit alle Zeitformen des Lateinischen ausreichend bedient werden können, werden durch die Lehrkraft zusätzlich das Tempus und der Modus vorgegeben, in welcher konjugiert wird. So ist es möglich, gezielt einzelne Aspekte der Konjugation zu üben, zum Beispiel nach der Einführung einer neuen Zeitform.

Hier geht es zum Blogpost mit den entsprechenden Vorlagen.

%d Bloggern gefällt das: